Herzlich Willkommen beim TuS Kemel 1926 e.V.

Die Schützen des TuS Kemel 1926 e.V. suchen die Olympiasieger von morgen!

Olympiasieger 2028… das wäre was… aber ohne Training und Fleiß bekanntlich kein Preis…

Die gute und erfolgreiche Jugendarbeit im Schießsport des TuS Kemel (Teilnehmer bei deutschen Meisterschaften, Mitglieder im Landeskader usw.) wollen wir stetig steigern. Daher ist es unumgänglich so früh wie möglich mit dem Leistungstraining im Schießsport zu beginnen. Doch leider verbietet das Gesetz den Umgang mit dem Sportgerät unter 12 Jahren. Anders sieht es mit den im letzten Jahr angeschafften beiden Lichtpunktsystemen aus. Mit dem Lichtpunktsystem ist das Training sogar schon mit 8 Jahren möglich und gewährleistet so eine gute Ausbildung. Der Umstieg auf das eigentliche Sportgerät ist somit vernachlässigbar klein, da alle Fähigkeiten mit dem Lichtpunktsystem von der Basis auf erlernt werden können. Zur Seite stehen unseren Nachwuchsschützen der C-Trainer Michael Piorr und die erfahrene Schützin Lisa Struss, die Ihr Wissen gerne an den Nachwuchs weitergeben.

Schießsport bedeutet nicht nur schießen – Schießsport bedeutet Disziplin, Ausdauer und ganz viel Konzentration. Es ist alles erlernbar und das Alter spielt dabei keine Rolle. Haben wir Euer Interesse geweckt, dann kommt doch einfach an den Trainingstagen der Sportschützen im Sportlerheim am Sportplatz in Kemel vorbei und probiert es selbst aus.

Das Jugendtraining findet Dienstags in der Zeit von 18:30 bis 20 Uhr statt.
Die Trainingszeiten für alle anderen sind dienstags und freitags ab 20 Uhr.



Startseite Teaser Startseite Teaser

Informieren Sie sich über den Gesamtverein, dessen Vorstand, die Abteilungen und deren Leiter, Trainer und Betreuer. Stöbern Sie auf unseren Seiten und schauen Sie sich unsere Bildergalerien an. Diese Seiten werden nach und nach erweitert, wobei ich um Ihre Mitwirkung bitte. Teilen Sie uns Fehler, die Sie entdecken, Kritik und Ihre Ideen doch einfach per E-Mail mit.

Wir wünschen Ihnen einen informativen und auch unterhaltsamen Aufenthalt auf den Internetseiten des TuS Kemel.