11 Results for custom post type: People

Heinz Güldenpfennig

More

Stefanie Ritterbusch

Als langjähriges Mitglied des Step-Aerobic Kurses – damals noch unter der Leitung von Gitti Feldvoß und ich noch wohnhaft in Bad Schwalbach – war mir recht schnell klar, dass ich den Kurs übernehmen werde, als Gitti mich fragte, ob ich ihre Nachfolgerin werden möchte. Musik und Choreografie – das war schon immer mein Ding! Zugezogen 2014 und zwei Kinder später, habe ich mich 2019 entschlossen, dem TuS etwas zurückzugeben. Mir persönlich ist es wichtig, dass der TuS noch lange bestehen bleibt, damit auch meine Kinder viele Jahre etwas von unserem Verein haben und in der Kemeler Gemeinschaft aufwachsen können. More

Julia Hartmann

Durch meinen Vater habe ich das Vereinsleben schon früh kennengelernt und bin seit 2011 aktive Schützin und tanze seit 2014 bei den Jamenias, der Tanzgruppe des TuS Kemel, mit. More

Lisa Struss

More

Andreas Kleinschrot

More

Leonie Sengeboden

Mein Name ist Leonie Sengeboden. Ich bin seit Oktober 2021 Schriftführerin des TuS Kemel und habe seitdem ebenfalls die Mitgliederverwaltung des Vereins übernommen. Ich bin in Kemel aufgewachsen und möchte daher den hier ansässigen Vereinssport unterstützen und meinen eigenen Beitrag für den Verein leisten. Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Mitgliedern des TuS. More

Thomas Wölfl

Ich wohne mit meiner Frau und meinen 2 Kindern in Kemel. Seit über 40 Jahren gehöre ich aktiv dem TuS Kemel an. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Jugendleiter und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit den jungen Sportlern, den Betreuern und dem Vorstand. More

Dominik Zorn

More

Udo Hartmann

More

Dominik Turski

Als „Zugezogener“ kannte ich vor knapp 20 Jahren noch niemanden in Kemel. Über die Mitgliedschaft im TuS Kemel hat sich das schnell geändert. Inzwischen ist Kemel – und der TuS – meine Heimat. Die allgemeine Aussage „Sport verbindet“ hat bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen. Der TuS Kemel kann auch anderen „Zuzüglern“ eine Heimat bieten. Ich habe die Mitglieder als offen und freundlich kennengelernt. Über 500 Mitglieder sind es bereits und es dürfen jederzeit mehr werden! Die Sportarten, die wir in unseren Abteilungen als TuS Kemel anbieten, sind vielfältig und für alle Interessierten ist etwas dabei. Vor der Arbeit im Vorstand hatte ich gehörigen Respekt. Aber schon seit der ersten Vorstandssitzung bin ich Überzeugungstäter! Vereinsarbeit mit einem tollen Team kann Spaß machen und beim TuS Kemel macht es Spaß. More